Rohschinken. Nach überliefertem Rezept.

Größte Sorgfalt bei Materialauswahl, Zuschnitt, Pökelung und Lagerung sind notwendig, um ein besonderes Aroma zu schaffen. Unser Schinken wird mild gesalzen, langsam auf Buchenholz geräuchert und nach überliefertem Rezept hergestellt. Von rauchfrisch bis neun Monate gereift - schmecken Sie den Unterschied!

Zu unseren Rohschinken-Spezialitäten zählen u.a.

  • Lachsschinken: Vom mageren Rücken, kurz gereift. Mild, mager und fein geräuchert.
  • Schinkenspeck: Von der Unterschale mit Fettauflage, zwei bis vier Monate gereift. Zart, deftig, mit einem kräftigen Aroma.
  • Rollschinken: Der König der Schinken aus den zwei größten Teilstücken des Schinkens - der Ober- und der Unterschale - mit grobem Pfeffer und Wacholder lange gepökelt. Kräftig geräuchert und sechs bis neun Monate gereift, wobei er 40-50 Prozent seines Gewichtes verliert. Ein besonderes Geschmackserlebnis.
  • Rippenspeck: Die Bauchseite traditionell trocken gesalzen und auf Buchenholz geräuchert. Nicht wegzudenken aus der deftigen Küche.
DSC00807-Lachsschinken

    DSC00773-Schinkenspeck

 

Kochschinkenspezialitäten. Von Hand gelegt.

Kochschinken aus den zwei besten Stücken des Schinkens, der Ober- und der Unterschale, geschnitten. Wie zu Großvaters Zeiten wird dieser "Hand gelegt" und im eigenen Saft schonend gegart. Zu unseren Kochschinkenspezialitäten zählen

  • Geselchtes
  • Röstzwiebelbraten
  • Pfefferbraten
  • Kassler Bratenaufschnitt
  • Spargelschinken
  • Bärlauchschinken
  • Kräuterschinken
Größte Sorgfalt bei Materialauswahl, Zuschnitt, Pökelung und Lagerung sind notwendig, um ein besonderes Aroma zu schaffen. Unser Schinken wird mild gesalzen, langsam auf Buchenholz geräuchert und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rohschinken. Nach überliefertem Rezept.

Größte Sorgfalt bei Materialauswahl, Zuschnitt, Pökelung und Lagerung sind notwendig, um ein besonderes Aroma zu schaffen. Unser Schinken wird mild gesalzen, langsam auf Buchenholz geräuchert und nach überliefertem Rezept hergestellt. Von rauchfrisch bis neun Monate gereift - schmecken Sie den Unterschied!

Zu unseren Rohschinken-Spezialitäten zählen u.a.

  • Lachsschinken: Vom mageren Rücken, kurz gereift. Mild, mager und fein geräuchert.
  • Schinkenspeck: Von der Unterschale mit Fettauflage, zwei bis vier Monate gereift. Zart, deftig, mit einem kräftigen Aroma.
  • Rollschinken: Der König der Schinken aus den zwei größten Teilstücken des Schinkens - der Ober- und der Unterschale - mit grobem Pfeffer und Wacholder lange gepökelt. Kräftig geräuchert und sechs bis neun Monate gereift, wobei er 40-50 Prozent seines Gewichtes verliert. Ein besonderes Geschmackserlebnis.
  • Rippenspeck: Die Bauchseite traditionell trocken gesalzen und auf Buchenholz geräuchert. Nicht wegzudenken aus der deftigen Küche.
DSC00807-Lachsschinken

    DSC00773-Schinkenspeck

 

Kochschinkenspezialitäten. Von Hand gelegt.

Kochschinken aus den zwei besten Stücken des Schinkens, der Ober- und der Unterschale, geschnitten. Wie zu Großvaters Zeiten wird dieser "Hand gelegt" und im eigenen Saft schonend gegart. Zu unseren Kochschinkenspezialitäten zählen

  • Geselchtes
  • Röstzwiebelbraten
  • Pfefferbraten
  • Kassler Bratenaufschnitt
  • Spargelschinken
  • Bärlauchschinken
  • Kräuterschinken
Zuletzt angesehen